Drucken

Welate Roj - Giesenkirchen II

Niederlage gegen Welate Roj

Am Sonntagnachmittag verlor die 2. Mannschaft aus Giesenkirchen das Meisterschaftspiel gegen den Aufstiegsfavoriten Welate Roj. Nachdem gleich 3 Stammspieler kurzfristig absagen musste, stand Giesenkirchens Trainer Uwe Kurrich vor einer schwierigen Aufgabe. Ausgerechnet gegen den vermeintlich stärksten Gegner der Gruppe 1 fehlten Holger Schmitter, Marcel Gallois und Nils Muders. Glücklicherweise fiel das Spiel der 1. Mannschaft aus, sodass Trainer Uwe Kurrich auf Torhüter Timo Böcken zurückgreifen konnte, welcher mit einer sehr guten Leistung ein höheres Ergebnis verhinterte. Weitehrin unterstützen Sandro, Ali und Dennis Lambertz. Vermutlich fühlte sich die Mannschaft durch die Verstärkung der 1. Mannschaft zu sicher. Zwar konnte Giesenkirchen über das ganze Spiel hinweg gut mithalten, war aber gerade in den Zweikämpfen nicht präsent und ließ Welate Roj viel zu viel Platz. In der ersten Hälte des Spiels hatte Giesenkirchen viel Glück, dass Torhüter Timo Böcken zweimal glänzend parierte. Anfang der zweiten Hälfte jedoch wurde Timo Böcken mit einem Lupfer aus spitzem Winkel geschlagen und musste hinter sich greifen. Geschockt vom Rückstand folgten 15 Minuten in denen Welate Roj Giesenkirchen immer wieder unter Druck setzte und zum 2:0 erhöhte. Giesenkirchen wechselte nun und versuchte dennoch mit aller Kraft die Niederlage zu verhindern. Dabei gab es gerade zum Ende der zweiten Halbzeit drei Großchancen durch Rafaele, Samy Tummer und Dennis Lambertz. Der Sieg für Welate Roj geht in Ordnung. Kommende Woche kommt die nächste Herausforderung. Giesenkirchen II trifft auf den Tabellenzweiten aus Odenkirchen. Die 2 Mannschaft bedankt sich für die schnelle und unkomplzierte Unterstützung der 1. Mannschaft und wünscht viel Erfolg am kommenden Dienstag gegen Viktoria Rheydt.

Besucherzäher

Heute: 6
Gestern: 27
Woche: 129
Monat: 621
Gesamt: 119133

Facebook

Adresse Sportplatz

Puffkohlen 80
41238 Mönchengladbach
02166-88401
Anfahrt