Trainerwechsel bei der Reserve
Nachdem Bernd Kämmerling uns mitgeteilt hat, dass er zum Ende der laufenden Saison seinen Trainerposten nicht weiter ausüben möchte, konnte man zeitnah einen Nachfolger für unsere Reserve finden.
Mit Maurice Wingerath konnte man jemanden verpflichten, der den Verein sehr gut kennt, und nun den geplanten Einstieg ins Trainergeschäft in Giesenkirchen startet. Maurice hat bereits als Aktiver bei uns gespielt, und war maßgeblich am Aufstieg in die Bezirksliga beteiligt. Zudem hat er in seiner aktiven Zeit jahrelang auf Landes- und Bezirksligaebene gekickt. Im letzten Jahr wechselte er nach Boisheim, wo er momentan noch als Spieler mit seiner Mannschaft um den Aufstieg in Kreisliga A spielt. Da der Kontakt nie wirklich abgerissen ist, und wir bereits zu seiner Giesenkirchener Zeit darüber oft gesprochen haben, ihn bei uns im Verein gerade im Trainerbereich einzubinden, freuen wir uns nun ihn am Puffkohlen wieder begrüßen zu dürfen. Maurice ist ein absoluter Teamplayer, enorm ehrgeizig und fokussiert auf den Fußball, so dass wir somit den Trainerposten im neuen Jahr optimal besetzt haben. Maurice wird als Spielertrainer fungieren, und mit seiner Erfahrung der jungen Mannschaft nicht nur vom Rand aus weiterhelfen. An seiner Seite wird ihm Niko Arsic stehen, der nun auch schon ein paar Jahre im Verein aktiv ist, und ebenso unseren Vorstellungen entspricht, um den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Ziel wird es sein, das vorhandene Potential der Mannschaft weiter auszuschöpfen, das Team punktuell ein wenig zu verstärken, um dann noch enger an die oberen Plätze anzuklopfen.
An dieser Stelle dann auch schon mal unser Dank an Bernd Kämmerling und Lothar Panitz für Euer Engagement und die geleistete Arbeit. Dem neuen Team wünschen wir viel Erfolg für die kommende Saison und heißen Euch herzlich willkommen am Puffkohlen!

P.S. Wir haben immer noch keine Verträge 

Besucherzäher

Heute: 3
Gestern: 41
Woche: 118
Monat: 805
Gesamt: 123915

Facebook

Adresse Sportplatz

Puffkohlen 80
41238 Mönchengladbach
02166-88401
Anfahrt